Lektion 4 Verantwortungsrolle: Vernetzer im Gemeinwesen

SeniorTrainerinnen nehmen in einer Art „Außenorientierung“ die Vielfalt des bürgerschaftlichen Engagements einer Kommune in den Blick. Sie beobachten gleichsam „mit seniorTrainerinnen-Augen“ ihr Gemeinwesen, in dem sie Zu-hause sind, und interessieren sich für örtlich tätige Initiativen und Gruppen, für deren Ziele und Probleme. Sie nehmen lokale Handlungsbedarfe und –potentiale wahr, regen andere Bürger an, sich für das Gemeinwohl zu engagieren und tra-gen dazu bei, dass Bürger, Gruppen, Vereine und weitere lokale Akteure mitein-ander kommunizieren und kooperieren. Damit wirken sie direkt in das Gemein-wesen hinein. Nach dem Motto „das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile“ schaffen seniorTrainerinnen als Netzwerker durch neue Formen der Zusammen-arbeit Synergieeffekte und helfen so das lokale bürgerschaftliche Engagement weiter zu entwickeln.