Sponsoring

Unter Sponsoring versteht man die Förderung von Einzelpersonen, einer Personengruppe, Organisationen oder Veranstaltungen, durch eine Einzelperson, eine Organisation oder ein kommerziell orientiertes Unternehmen, in Form von Geld-, Sach- und Dienstleistungen mit der Erwartung, eine die eigenen Kommunikations- und Marketingziele unterstützende Gegenleistung zu erhalten. Dabei spielen „Analyse, Planung, Umsetzung und Kontrolle“ dieser Maßnahmen und eine vertragliche Beziehung zwischen Sponsor und Gesponserten, in welcher Leistung und Gegenleistung definiert sind, eine wichtige Rolle.

Für kleiner Projekte bzw. Initiativen wird das Sponsoring in den meisten Faällen keine größere rolle spielen. Deshalb wird an dieser Stelle auf eine detaillierte Behandlung verzichtet. Im Gabler Wirtschaftslexikon gibt es eine sehr umfassende Darstellung. Der nachfolgende Link führt dorthin.

Springer Gabler Verlag (Herausgeber), Gabler Wirtschaftslexikon, Stichwort: Sponsoring, online im Internet: http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/5126/sponsoring-v7.html