Strategisch durchdachte PR

Keine Frage: Öffentlichkeitsarbeit ist wichtig und auch beim Bürgerschaftlichen Engagement kommt ihr zunehmend Bedeutung zu. Vielen freiwillig engagierten Akteuren ist längst klar geworden, dass die klassische Pressearbeit bei Weitem nicht ausreicht, um für das eigene Projekt bzw. die eigene Initiative zu werben.
Der strategische Einsatz von Öffentlichkeitsarbeit bedeutet, ihr eine konzeptionelle Basis zu schaffen, die vor Ort dazu führen kann, vom bloßen Reagieren zum proaktiven Handeln zu kommen.
Mit diesem Kapitel wollen wir aufzeigen, welche Bausteine für eine strategisch durchdachte PR notwendig sind. Sie als freiwillig engagierter Aktiver lernen, sich bewusst mit der strategischen Ausrichtung ihrer Kommunikationsaktivitäten auseinanderzusetzen.


Damit das strategische PR-Konzept auch greift, muss es schriftlich festgehalten werden. Die Konzeption ist die Blaupause für sämtliche Aktivitäten im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit. Sie enthält wesentliche Eckpunkte, aber auch Angaben zur Umsetzung. Das Gewicht dieser einzelnen »Bausteine« variiert von Fall zu Fall, insgesamt ergeben die hier aufgeführten acht Bausteine ein sicheres Grundgerüst für Ihr erfolgreiches Engagement.

Die Bausteine sind:

  1. Baustein 1: Analyse vor Ort
  2. Baustein 2: Ziele
  3. Baustein 3: Beziehungsarbeit
  4. Baustein 4: Profil und Öffentlichkeit
  5. Baustein 5: Personalentwicklung
  6. Baustein 6: Arbeitsweise
  7. Baustein 7: Maßnahmen
  8. Baustein 8: Zufriedenheit